RIS29: Auskünfte über eigene Daten und Staatstrojaner

sichere Tastatur

Tobias ist zurück aus dem Urlaub und bekam gleich Post. Ein Einschreiben jagte ihm einen gehörigen Schrecken ein. In der Sendung erzählt er, was es mit dem Schreiben auf sich hatte und was drin stand.

Ausgehend von Jens’ Erlebnissen sprechen wir über Staatstrojaner und überlegen, ob man diese auf dem eigenen Rechner erkennen kann. Schließlich werfen wir einen Blick auf das Datenleck bei Knuddels und diskutieren, was das mit der DS-GVO zu tun hat.

Shownotes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.