RIS08: Wir installieren Signal auf Hillarys Mailserver

Wir können das Wahlergebnis aus den USA auch nicht ignorieren und sprechen zunächst darüber. Jens las verschiedene Texte zu den FBI-Ermittlungen gegen Hillary Clinton und ihren Mailserver. Diese boten interessante Erkenntnisse in die Richtung der IT-Sicherheit und so finden wir einen guten Weg beide Themen miteinander zu verbinden. 😉

Die App Signal wurde kürzlich auditiert und hat auch das Protokoll veröffentlicht. Wir nehmen das zum Anlass, Signal auf Tobias’ Telefon zu installieren und live auszuprobieren. In kurzer Zeit können wir uns verschlüsselte SMS austauschen und verschlüsselt telefonieren.

Schließlich sprechen wir noch über Jens’ Besuch bei der BlackHat, Protonmail und den DDoS gegen Liberia.

Musik

Shownotes

Clintons Mailserver

Wir installieren Signal

Spione tindern Nutzer aus

BlackHat EU

Google killt beinahe Protonmail

RIS07: Firefox-Festplatten-DoS

Unser kleiner Podcast wird von Mal zu Mal schöner und besser. Tobias hat ein Jingle für die Sendung gemacht. Das ist ein erster Versuch. Gefällt es euch?

In der Sendung sprechen wir über den Browser Mozilla Firefox, der angeblich Festplatten frisst. Das heißt, die Software schreibt sehr viele Daten auf die Festplatte und sorgt so für ein kürzeres Leben.

Tobias wollte ein wenig über Hatespeech und Facebook reden. Jens’ Anliegen ist der vollendete Audit für die pEp-Software.

Daneben vertiefen wir das Thema Denial-of-Service-Angriff und sprechen über die Angriffe auf Photo-TANs.

Shownotes

Firefox frisst die SSD

Facebook und Hatespeech

dDoS gegen Brian Krebs

pEp ist auditiert

Angriff auf Photo-TAN

Interview mit Steffen Dittes

Wir trafen uns mit dem innenpolitischen Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Steffen Dittes, um über den Abhörskandal bei der Thüringer Polizei zu sprechen. Im Interview sprechen wir darüber, wie es zu der Anweisung kam, wie die umgesetzt wurde und wie dies entdeckt wurde. Steffen Dittes gab uns interessante Einblicke in die Vorgänge und erzählte, was die Landesregierung gegen diese Vorgänge getan hat.

RIS06: Sichere freie WLANs leerzutschen

Wir greifen das Thema von RIS02, Störerhaftung, wieder auf. Der Europäische Gerichtshof hat ein Urteil gefällt und wir versuchen, das Ergebnis ein wenig zu kommentieren.

Steffen Dittes
By Erfurter LinkerOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Daneben hatten wir das Glück, ein längeres Interview mit Steffen Dittes, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, zu führen. Wir sprachen über den letzten Abhörskandal bei der Thüringer Polizei. Er erklärte uns, wo das Problem liegt, wie es entstanden ist und was die aktuelle Regierung dagegen unternommen hat.

Daneben geht es in der Sendung noch um sichere Computer, den Klau von Windows-Zugangsdaten sowie um einen VPN-Provider.

Musik

Die Musik stammte komplett aus der Feder von Tobias. Wir spielten die folgenden Stücke:

  • Sheeple
  • Grinder
  • Whispers

Shownotes

Freie WLANs

Kosten für Let’s Encrypt

Sextoy-Hersteller wird verklagt

Interview mit Steffen Dittes

Sicherer Open-Source-Computer

Zugangsdaten in 20 Sekunden geklaut

Perfect Privacy

RIS05: Von Bankräubern, Mördern und Vibratoren, die nach Hause telefonieren

In der Sendung diskutieren wir einige Vorfälle aus der Nicht-IT-Welt. So schafften es indische Räuber trotz Sicherheitsvorkehrungen einen Zug auszurauben. In den USA scheint es möglich zu sein, einen perfekten Mord zu verüben und die Meldung über diese gesetzliche “Schwachstelle” wurde bisher ignoriert. Außerdem greifen wir einen alten Vorfall aus dem Thüringer LKA auf, wo nach Klopapierdieben gefahndet wurde.

Die IT-Welt bot auch spannende Dinge. So schnitt die Thüringer Polizei auch in anderen Zusammenhängen Telefonate mit, VWs können mit billiger Hardware geknackt werden und Vibratoren telefonieren nach “Hause”.

Musik

Weblinks

RIS04: Cyberhände abhacken

Jens’ Urlaub hat doch seine Spuren hinterlassen. Die Sendung wurde schon im Juli produziert. Er schaffte es jedoch nicht, sie fertig zu machen. Dafür stehen gleich zwei Sendungen Schlange. Auch die sechste Sendung steht demnächst auf der Webseite.

Wir greifen in der Sendung ein paar Themen aus vorigen Sendungen auf. Zunächst wurde das Antiterrorgesetz in der Duma verabschiedet. Später meldete die BILD dann, dass Snowden ein russischer Spion wäre. Natürlich gäbe es hierfür klare Beweise. Wir besprechen mal, worin die Beweise bestehen.

Weiterhin hat das Bundesamt für Verfassungsschutz die Software XKeyScore in den Wirkbetrieb überführt. Und auch sonst kämpft Deutschlands Innenminister an der Cyberfront.

Zum Ende der Sendung sprechen wir über die Lücken bei Androids Festplattenverschlüsselung.

Viel Spaß beim Anhören

Musik

Weblinks

Radio (In)Security mit zusätzlicher Domain

Vor kurzem fanden wir eine überraschende E-Mail in unserer Inbox. Stephan fand, dass unsere Seite unter zusätzlichen Domains erreibar sein sollte und reservierte http://radioinsecurity.org/ sowie http://radioinsecurity.fm/ für uns. Ab sofort sind wir damit unter ein paar mehr Domains erreichbar.

Vielen Dank für diese tolle Idee. Wir haben uns sehr gefreut.

PS.: Falls jemand eine Idee zu einem schönen WordPress-Thema hat, freuen wir uns ebenfalls über Feedback. 😉