RIS32: Gehacktes vom Bundestag

Die ersten Tage im Jahr 2019 begannen gleich turbulent. Es wurde bekannt, dass ein 20-jähriger Schüler personenbezogene Daten von Künstlern und Politikern veröffentlicht hat. In der öffentlichen Diskussion war vom Bundestagshack, Bundeshack oder BTLeak die Rede.

Tobias und Jens diskutieren, was über den Vorfall bekannt ist, wie der Schüler an die Daten gekommen sein könnte und was wir tun können, um uns vor solchen Angriffen zu schützen.

Neben diesem Thema sprechen wir über den 35. Chaos Communication Congress und erwähnen einige interessante Vorträge.

Shownotes

Ein Gedanke zu „RIS32: Gehacktes vom Bundestag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.